Seminar: Einführung in die Bearbeitung DTA zahnärztliche Abrechnung der BEMA-Teile 1 - 5

Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Aufgreifkriterien für Plausibilitätsprüfungen gemäß § 106a SGB V und Prüfung der Wirtschaftlichkeit gemäß § 106 SGB, Controlling von KFO-Behandlungsabläufen, effiziente Bearbeitung von Abrechnungsauffälligkeiten in den BEMA-Teilen 1 bis 5.

Beschreibung

Teil 1: Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die möglichen Fehlermeldungen in den einzelnen BEMA-Teilen. An Fallbeispielen werden Hinweise für die Abarbeitung der unplausiblen Abrechnungen vermittelt. Welche Möglichkeiten zur sachlich-rechnerischen Berichtigung ergeben sich? Wie gehe ich kundenorientiert mit den Abrechnungsdaten um?

Teil 2: BEMA übergreifende Prüfungsvarianten werden an Beispielen erläutert. Es werden Empfehlungen zu möglichen Berichtigungsanträgen vorgestellt und hinsichtlich der Erfolgsaussichten bewertet.

Teil 3: beinhaltet Prüfungen auf Wirtschaftlichkeit. Wie kann ich anhand der Abrechnungsdaten Unwirtschaftlichkeit vermuten? Welche Unterlagen sende ich an die Prüfstelle, damit meine Aufgreifkriterien für die Prüfer nachvollziehbare Grundlage für eine effiziente Prüfung sind?

Zielgruppe

Dieser Kurs ist für Mitarbeiter Ihrer Krankenkasse geeignet, die sich in den Bereich Abrechnungsprüfung einarbeiten sollen oder bereits Grundkenntnisse besitzen.

Dozentin

Dr. Christine Jensen, Zahnärztin (Rostock)Termine

15.05.2017 - Berlin (10.00 - ca. 16.00 Uhr)
18.09.2017 - Bremen (10.00 - ca. 16.00 Uhr)

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.


Die Seminare sind nicht an die Nutzung einer Software gebunden und setzen auch kein Software-Wissen voraus.

Kontakt

Christian Lortz
+49 (0)421 - 2 23 01-60
lortz@atacama.de

Downloads:

 

Ort: Bremen

Zurück