atacama baut ZE- und KFO-Prozessberatung aus

Wozu eine Prozessanalyse? Wenn Sie Ihre Abläufe in der zahnärztlichen und kieferorthopädischen Sachbearbeitung einfach nur aufmalen, abheften und in den Schrank legen, hat tatsächlich nur der Berater etwas davon gehabt. Wenn Sie aber gerade eine Fallmanagement-Software für zahnärztliche Leistungen einführen oder einfach nur Ihre Genehmigungsprozesse oder Ihre Abrechnungskontrolle optimieren oder Ihre Prozesskosten senken wollen, ist eine Prozessanalyse eine sehr gute Vorbereitung darauf. Denn Sie denken noch einmal über Ihre Ziele nach und hinterfragen bei jedem Geschäftsprozess,

  • ob er diese Ziele unterstützt oder nicht,
  • ob es irgendwo im Ablauf Probleme gibt und wenn ja, welche, und
  • ob man so vorgehen muss, wie man es bisher getan hat, oder ob man auch anders arbeiten kann.

Die erfahrenen und bestens qualifizierten Mitarbeiter von atacama erstellen vor Ort die Ist-Analyse und besprechen gemeinsam mit Ihnen mögliche Prozessoptimierungen. Wir greifen dabei auf unser Wissen aus der Betreuung von Kunden aller Kassenarten zurück. Der schriftliche Abschlussbericht im Nachgang zum Vor-Ort-Besuch schließt die Prozessberatung ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an. Herr Christian Lortz (Tel. 0421 2 23 01-60, lortz@atacama.de) steht Ihnen für eine unverbindliche Kontaktaufnahme gerne zur Verfügung.

Zurück