Alle Artikel zum Thema (Linguistik)

Der indirekte Sprachakt
Blog

Der indirekte Sprechakt – warum wir etwas anderes sagen als wir meinen

Wenn Kommunikation gelingen soll, sollte man Wert auf klare und unmissverständliche Aussagen legen, damit beide Seiten möglichst die gleichen Bedeutungen aus den Äußerungen ziehen. Zwischen Aussage und Bedeutung kann es jedoch Differenzen geben. Die Hintergründe verrät Ihnen unser Linguistikexperte in dem aktuellen Blogbeitrag.

Weiterlesen …

Gebärdensprache
Blog

Gebärdensprachen – mehr als nur lautlose Kommunikation

Können Gebärdensprachen als grammatisch-lexikalisches Modell für (Fach-)Sprachen, etwa eine Pflegefachsprache verwendet werden? Unser Linguistikexperte verrät es Ihnen aktuell im Blog.

Weiterlesen …

Im Pflegealltag sind Kommunikationsprobleme zwischen Ärzten, Pflegenden und Patienten keine Seltenheit
Blog

Die Sprachen der Pflege – zwischen Verstehen und Missverstehen

Sprache spielt in der Pflege eine zentrale Rolle. Aus den unterschiedlichen Sprachniveaus und Sprechweisen ergeben sich immer wieder Probleme, denn Ärzte, Pflegende und Patienten sprechen trotz gemeinsamen Themas oft nicht dieselbe Sprache. Wie diese Schwierigkeiten entstehen und wie sie überwunden werden, lesen Sie im aktuellen Blogbeitrag.

Weiterlesen …

Blogbeitrag Linguistik: Beispiel für fehlendes Fugen-S
Blog

Fugenelemente – Buchstaben aus dem Nichts?

Woher kommt das "Fugen-S", dass sich automatisch und wie aus dem Nichts in Wortverbindungen schummelt? Wann werden Fugenelemente zwischen zusammengesetzte Substantive eingefügt? Und wann nicht? Antworten gibt's im Blog!

Weiterlesen …

Blog

Koteinklemmungsmanagement: ein linguistisches Phänomen?

Als Sprachwissenschaftler lernt man beinahe jeden Tag neue Wörter kennen. Dies hängt unter anderem mit einer typischen Eigenschaft der deutschen Sprache zusammen, Wörter durch Zusammenfügen von bereits bestehenden Wörtern zu kreieren. Ein Beispiel für ein solches Wortungetüm wird hier genauer unter die Lupe genommen.

Weiterlesen …