Aktuelles

Aktuelles

Auswirkungen der Koalitionsvorhaben: Krankenhauserlöse in Gefahr

Nachdem sich die GroKo auch dem Thema Pflege gewidmet hat und dieses im aktuellen politischen Diskurs sowie bei Fachkongressen eine große Rolle einnimmt, möchten wir die Bedeutung des Vorhabens, die Pflege im DRG-System höher zu vergüten, näher beleuchten.

Grundsätzlich sind die Kosten und Erlöse der Berufsgruppe Pflege nach Meinung von Fachverbänden und Experten des Gesundheitswesens im DRG-System unterrepräsentiert. Die Politik und die Selbstverwaltungen haben sich daher schon in den letzten Jahren vorgenommen, die Situation der Pflege durch eine höhere Vergütung, welche nach dem Pflegeaufwand bestimmt wird, zu verbessern. Maßnahmen wie die Einführung von Zusatzentgelten und die aktuelle Umverteilung von Sachkosten hin zu Personalkosten innerhalb der Bewertungsrelationen haben eines gemeinsam:

Weiterlesen …

Aktuelles

Aufholen! – Prioritäten und erste Arbeitsschritte von Jens Spahn

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens hat für Jens Spahn hohe Priorität und das Motto lautet dabei : Aufholen! Eine seiner ersten Amtshandlungen war deshalb die Schaffung einer neuen Abteilung für Digitalisierung. Auf der diesjährigen conhIT plädierte der neue Gesundheitsminister dafür, Big-Data-Anwendungen verstärkt zu nutzen. Unter Einsatz von künstlicher Intelligenz, wie z. B. mit apenio® NKS, können Behandlungsverläufe so großflächig analysiert werden. In den bereits vorhandenen Daten steckt laut Spahn sehr viel Potenzial, um neue Erkenntnisse über Krankheiten zu gewinnen.

Weiterlesen …

Aktuelles

Koalitionsvertrag 2018: Die wichtigsten Vorhaben für Gesundheit und Pflege

Die vierte Regierung von Angela Merkel hat zahlreiche Neuerungen vor – von guten Bedingungen für die Wirtschaft bis hin zur Armutsbekämpfung. Für Krankenhäuser hingegen sind erhöhte Investitionen für Umstrukturierungen, neue Technologien und Digitalisierung geplant. Im neuen Koalitionsvertrag, der am 12. März 2018 unterzeichnet wurde, sind die gesundheitspolitischen Vorhaben relativ allgemein formuliert. Daher geben wir einen kurzen Überblick über die Kerninhalte und die wichtigen Pläne der GroKo zu Krankenhäusern, Pflege, E-Health und Gesundheitswirtschaft:

Weiterlesen …

Aktuelles

Rückblick auf eine erfolgreiche conhIT 2018

Ihrem Anspruch – Connecting Healthcare IT – ist die Kombination aus Kongress und Messe auch in diesem Jahr gerecht geworden. Vom 17. bis zum 19. April 2018 in Berlin präsentierten 577 Aussteller ihre Produktinnovationen den rund 10.000 Fachbesuchern aus aller Welt. Als etablierter Hersteller von innovativer Software für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Krankenversicherungen war die atacama | Software GmbH selbstverständlich präsent und zieht eine positive Bilanz.

Weiterlesen …

Aktuelles

KH-IT Leiter: Die großen monolithischen KIS-Systeme haben ausgedient

Die Anforderungen an eine IT-Unterstützung auf Stationen steigen stetig. Doch aus Anwendersicht werden diese durch klinische Arbeitsplatz- sowie Krankenhausinformationssysteme nicht immer erfüllt. Demnach gibt es eine große Kluft zwischen einstiger Vision und der heutigen Realität. „Aktuelle KIS-Systeme sind in ihren Grundstrukturen und Funktionsweisen vollkommen veraltet“, betont Thomas Kleemann, IT-Leiter am Klinikum Ingolstadt, auf der 50. KH-IT Tagung.

Weiterlesen …

Blog

NACHGEFRAGT zum Thema „Pflege 4.0 – Pflegen uns bald Roboter?“ bei Karen Güttler, Leiterin Forschung & Entwicklung apenio®

Moderne und vernetzte Informations- und Kommunikationstechnologien durchdringen zunehmend das Gesundheitswesen und damit auch die Pflege. Die Digitalisierung der Pflege gilt gemeinhin als unausweichlich. Doch was bedeutet „Pflege 4.0“ genau, und welche Veränderungen und Herausforderungen stehen hinter diesem Schlagwort?

Weiterlesen …

Aktuelles

Qualität braucht Sicherheit und Wissen

Nach sechs Jahren Erfahrung mit der ISO 9001:2008 hat die atacama | Software GmbH am 7. März 2018 im Rahmen der Re-Zertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems die Anforderungen der ISO 9001:2015 vollständig erfüllt und die gestiegenen Anforderungen gemeistert.

Weiterlesen …

Pressemitteilungen

Mehr geht nicht! Integrierte Best-of-Breed-Lösungen aus der sicheren Cloud auf der conhIT 2018

Das Beste von allem für Anwender im Gesundheitswesen! Wer sich nicht mit mittelmäßiger Software zufriedengeben will, entscheidet sich für integrierte Best-of-Breed-Lösungen. Und wir legen eins drauf: Wer Software ohne Fingerprint, also ohne Vor-Ort-Installation, nutzen und Daten SICHER archivieren und austauschen will, ohne selbst die Infrastruktur vorzuhalten, wählt die Cloud. Die passenden Lösungen für Anspruchsvolle und Zukunftswillige zeigt United Web Solutions for Healthcare e. V. (UWS) auf der conhIT.

Weiterlesen …